blog

Entwurf
06.06.2021

Entwurf  SoSe21:

 

 

Titel:

first steps

Aufgabenstellung:

Download

Das Thema Wohnen in der Stadt verliert nach wie vor nicht an Bedeutung. Im Rahmen des Entwurfs sollen zeitgemäße und innovative Wohnkonzepte entwickelt werden, die
die unterschiedlichen Bedürfnisse junger Wohnraummietender berücksichtigen und darauf räumliche Antworten geben.  Im Fokus steht dabei die Frage, wie alternative und zukunftsweisende Wohnformen für die „erste eigene Wohnung“ in Köln aussehen können. Hierbei geht es darum, abseits von tradierten Wohnmodellen, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse junger Menschen beim Einstieg in ihr Ausbildung- und Berufsleben einzugehen. Weiterhin sollen Sharing-Trends im Bereich Wohnen, Mobilität und Ernährung (Car-Sharing, Gemeinschaftsgärten, etc.) untersucht werden. Darüber hinaus soll es ebenso eine Auseinandersetzung mit dem Flächenverbrauch pro Bewohner geben: Unterschiedliche Systeme der Flexibilität und Veränderbarkeit der Wohngrundrisse oder Gemeinschaftsnutzungen sind mitzudenken. Grundsätzlich gilt: Konventionen im Wohnungsbau sind kritisch zu hinterfragen.

Aleyna Korkmaz:

 

Aydogdu Sevcan:

Cansu Akbulut:

Hannah Schmidt:

Küpra Bas:

Lena Scheppe:

Sebastian Ringel:

Verena Kubutsch:

Vivian Dedial:

 

Wahlmodul
06.06.2021

Titel:

Sehnsucht Köln

Aufgabenstellung:

Download

Leben in der Stadt wird wohl nie aus der Mode kommen. Genauso wenig kommt wirklich gute Architektur aus der Mode – und die sollen Sie in diesem Semester in Köln untersuchen.
Wir haben Stadthäuser zum Wohnen und Arbeiten, teils von bekannten, teils von weniger bekannten Architekten ausgewählt. Ihre Aufgabe ist es, diese Häuser kennen zu lernen, zu untersuchen und mit Ansicht, Schnitt und Grundriss grafisch aufzuarbeiten.
Das Wahlmodul ist Teil unserer Wahlmodule, in denen wir uns analytisch mit der städtischen Architektur – vornehmlich des Wohnens – auseinandersetzen.

Aleyna Korkmaz:

Ayman Zeitouni:

Betül Ücer:

Cansu Akbulut:

Finn Mäger:

Hannah Gerling:

Jana Heupel:

Küpra Bas:

Laura Schander:

Lena Scheppe:

Leonhard Elze:

Sevcan Aydogdu:

Yaren Özgül:

Zeynep Kore:

 

Wahlmodul
06.06.2021

Titel:

Sleeping Beauties

Aufgabenstellung:

Download

Am Berger Weg auf der Museumsinsel Hombroich soll ein Gebäude für Künstler entstehen,
in dem sie leben, arbeiten und ausstellen können. Das Gebäude soll aus dem Vokabular
und der Grammatik eines bereits gebauten Bungalow-Typs entwickelt werden. Dabei wird jeder Studierenden ein Typ aus der nachfolgenden Liste zugeteilt, zu dem in einem ersten Arbeitsschritt recherchiert werden soll. Im zweiten Arbeitsschritt wird das Gebäude auf seinen Typ, seine Organisation und Struktur, seine Konstruktion und das verwendete Material sowie die ikonografischen Elemente untersucht. Im dritten Schritt wird aus dem analysierten Repertoire ein neues Gebäude mit dem folgenden Raumprogramm entworfen:
Foyer | Gäste WCs | Ausstellungsraum mit Küche | 3 Ateliers | 3 Gästewohnungen | Gemeinschaftsküche | Lager | Außenbereich

Angelina Teterja:

Anja Hartnagel:

Constantin Schwencke:

Fritz Ziegenhagen:

Giulia Bossmann:

Hannah Gerling:

Selamawit Feshazion:

Simay Aydin:

Tayyeba Riaz:

 

BA-Thesis
07.02.2021

BA-Thesis 20/21:

 

 

Aufgabenstellung:

Junges Leben

Das Thema Wohnen in der Stadt verliert nach wie vor nicht an Bedeutung. Im Rahmen des Entwurfs sollen zeitgemäße und innovative Wohnkonzepte entwickelt werden, die die unterschiedlichen Bedürfnisse junger Wohnraummietender berücksichtigen und darauf räumliche Antworten geben. Im Fokus steht dabei die Frage, wie alternative und zukunftsweisende Wohnformen für die „erste eigene Wohnung“ in Köln aussehen können. Hierbei geht es darum, abseits von tradierten Wohnmodellen, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse junger Menschen beim Einstieg in ihr Ausbildung- und Berufsleben einzugehen. Weiterhin sollen Sharing-Trends im Bereich Wohnen, Mobilität und Ernährung (Car-Sharing, Gemeinschaftsgärten, etc.) untersucht werden. Darüber hinaus soll es ebenso eine Auseinandersetzung mit dem Flächenverbrauch pro Bewohner geben: Unterschiedliche Systeme der Flexibilität und Veränderbarkeit der Wohngrundrisse oder Gemeinschaftsnutzungen sind mitzudenken. Grundsätzlich gilt: Konventionen im Wohnungsbau sind kritisch zu hinterfragen.

Carlotta Feltes:

Malena Ley:

BA-Thesis
15.01.2021

BA-Thesis 2020:

 

 

Aufgabenstellung:

Urban Hybrid Siegen

Angelina Teterja:

Christina Prochaska:

Chrisa Fitila:

Laura Sas:

Luzia Kämpfer:

Lu Segschneider:

Medine Tonbak:

Nisa Turic:

Patricia Huperz:

Rea Hajredinaj:

Rojen Kacar:

Simay Aydin:

Victoria Voß:

 

« Ältere Einträge

Letztes update: 17. Jun 2020 @ 18:27